Barometer Sicherheit in Deutschland

Sicherheit bedeutet u.a. Angstfreiheit, Geborgenheit und Vertrauen. Sicherheit stellt damit ein elementares menschliches Grundbedürfnis und eine zentrale gesellschaftliche Leitidee dar. Die Vielschichtigkeit, aber auch emotionale und normative Überfrachtung des Begriffs wirft komplexe übergreifende Fragestellungen zu objektiven Sicherheiten, Wahrnehmungen, Empfinden, Bedingungen und Erwartungen auf. BaSiD möchte verschiedene Dimensionen von Sicherheiten erfassen und ein Monitoring zu objektivierten und subjektiven Sicherheiten in Deutschland erstellen.

BaSiD läuft vom Frühsommer 2010 bis 2015. An dem interdisziplinären Verbundprojekt sind Vertreter der gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen Soziologie, Kriminologie, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Psychologie, Rechtswissenschaft und Ethik beteiligt.

[English summary]

Projektpartner | BaSiD
  • Geändert am: 28.12.2015
  • Top